Ancud

Reiseziele - Chiloé - Ancud

Ancud

Die grüne Insel Chiloé verzaubert mit wunderschönen Buchten und langen Sandstränden. Im Westen befindet sich der offene Pazifik mit seiner schäumenden Brandung und im Osten viele kleine Inseln. An klaren Tagen hat man einen fantastischen Blick auf die Vulkane am Festland, die wirken, als würden sie aus dem Meer emporsteigen. In Chiloé kannst du die beständige ländliche Ruhe genießen, dich zurücklehnen und die Seele baumeln lassen!

Aktivitäten auf Chiloé

  • Ancud: Die Stadt ist Ausgangspunkt für Mehrtagestouren entlang der Ost- und Westküste. In lokalen Fisch- und Meeresfrüchte-Restaurants werden die typischen Gerichte der Insel serviert.
  • Pinguin- und Seelöwenkolonie Puñihuil: Pinguine nisten neben Seelöwen, Delphinen und Wasservögeln an diesem wunderschönen ruhig gelegenen Strand von Puñihuil.
  • Halbinsel Lacuy: Kleine Straßen führen zu Fischerdörfern und verlassenen Stränden. Bauern leben dicht am Meer und leben von dem, was ihnen das Meer und das umgebende Land bietet.
  • Vogelkolonie Caulin: In dieser Bucht nisten eine Vielzahl von verschiedenen Land- sowie Wasservögeln. Im Winter kommen sogar Flamingos aus dem Norden an diesen ruhigen Ort.
  • Fluss Chepu: In dieser herrlichen Umgebung werden vor allem Bootstouren und Wanderungen unternommen und es wird Fischen gegangen. Wenn man den Fluss überquert, gelangt man in den nördlichen Teil des Chiloé Nationalparks.

Mythen von Chiloé

Die Trennung Chiloés vom Festland hat zur Einzigartigkeit dieser Insel geführt. Die Architektur ist einzigartig – viele Häuser stehen auf Stelzen direkt am Wasser und die von der Unesco zum Kulturerbe ernannten Holzkirchen unterscheiden sich deutlich von denen am Festland. Legenden und Mythen bestimmen nach wie vor das Leben der Insulaner.

Liebe Besucher, nehmt euch in Acht bei Spaziergängen durch die Wälder, denn dort lebt ein kleiner hässlicher Mann, den man El Trauco nennt. Er soll junge Mädchen hypnotisieren, entführt sie in die Wälder, von wo aus sie dann schwanger zurückkehren. Es gibt nur einen Trick, um sich zu schützen, aber seid gewarnt, nicht nur Frauen müssen vorsichtig sein.

Möglicherweise seht ihr ein blondes Mädchen während dem Sonnenaufgang aus dem Meer kommen...aber ist es wirklich ein Mädchen?...oder ist es die berühmte Pincoya, die Göttin des Meeres?

Wenn ihr ein beleuchtetes Schiff mit lauter Musik in der Ferne seht, dann seid gewarnt! Es ist wahrscheinlich die Caleuche, ein Schiff mit Zauberern an Bord, das sich in einen Baumstamm oder einen Felsen verwandeln kann.

Herbergen