Reiseziele - Región de los lagos - Valdivia

Valdivia

Valdivia, von Natur aus eine schöne Stadt. Sie befindet ich im Süden Chiles umgeben von der herrlichen Flusslandschaft der Flüsse Calle - Calle, Valdivia, Cau - Cau und Cruces. Diesen Wasserwegen verdankt Valdivia bis heute ihre wichtige Aktivität in der Seefahrt.

Der strategischen Lage wegen, die eine Navigation von See her ermöglicht, war für Pedro de Valdivia ausschlaggebend für ihre Gründung, er taufte diese neue Siedlung auf den Namen “Santa María La Blanca de Valdivia”. Der 9. Februar 1552, wird als offizielles Gründungsdatum in die Chroniken eingehen, obwohl die Gegend schon acht Jahre zuvor von Kapitän Juan Bautista Pastene als idealer Besidlungsort mit dem Namen des Eroberers vermerkt wurde.

Heute hat sich Valdivia zu einer sehenswerten Stadt entwickelt, sie zählt zu den schönsten Orten Chiles, eine Universitätsstadt mit grosser kultureller und touristischer Aktivität. Sie bietet eine üppige und endemische Natur, mit einer einzigartigen Flora und Fauna, wie auch einer Landschaft, die den Besucher zum Wassersport und unvergessenen Ausflügen auf ihren Flüssen einlädt, welche dieser prächtigen Region ihren Namen geben.

Herbergen